Alb-Traumrunde Reloaded

Das Wortspiel der Tour kommt nicht von ungefähr. Traumhafte Passagen durch die Hersbrucker Alb und der ein oder andere albtraumhafte Abschnitt. Die längere Rundwanderung erfordert etwas Ausdauer, es sind doch einige Steigungen zu meistern. Die Tour ist gut für wärmere Tage im Frühling und Herbst geeignet. Bei heißem Wetter würde ich abraten.

Kurzinfo:

Im Großen und Ganzen folgt der Multi der Wegführung der bereits vor einiger Zeit verblogten, und inzwischen archivierten, Tradi-Runde. Nur am Anfang geht es nicht hinauf zum Oberbecken, sondern seitlich daran vorbei und auch recht schnell auf schönen Pfaden und Wegen in den, im Frühsommer mit wilden Orchideen gespickten, Wald. Über den Deckersberg geht es dann schon bald über Feld und Flur gen Ellenbach und, nachdem man das Dorf durchquert hat, erneut in den Wald unterhalb des Arzbergs, vorbei an der Edelweißhütte und schließlich hinauf zum Aussichtsturm. Der Abstieg erfolgt über doch etwas rustikalere Wege, weiter gehts nach Deckersberg und von dort zur wirklich tollen Aussicht am Jungfernsprung. Von dort ist es auch nicht mehr weit zum Startpunkt der Runde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.