Cachen in der Luxemburger Schweiz

Eine kleine Runde in der Luxemburger Schweiz, die definitiv Lust darauf macht, sich mit der Region noch intensiver zu befassen. Eignet sich auf Grund der Kürze auch gut dazu, sich bei einem kleinen Ausflug z.B. Trier einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Kurzinfo:

  • Parkplatz: Campingplatz Martbusch in Berdorf, Luxemburg
  • Länge: 3,7km
  • Dauer: gute 2,5h – 3h
  • Höhendifferenz: 100m
  • Wegmarkierungen: keine durchgängige
  • Caches ohne Umweg: zwei Tradis, zwei Multi, mit Umwegen zusätzlich ein Tradi, ein Multi, ein Earthcache

Los geht’s direkt am Campingplatz, hier gibt es entlang der Straße einige Parkplätze. Am Hauptgebäude startet auch gleich der Cache sandstone discovery tour, der euch den ganzen Weg über begleiten wird. Schaut euch am Besten auch gleich mal die Aufgaben des EC an, das hatten wir nämlich versäumt und uns dann am Ende an den Koordinaten etwas geärgert. Ansonsten führen euch die einzelnen Stages des Multis schön durch die imposante Felslandschaft. Eine detailierte Beschreibung spare ich mir an dieser Stelle, einfach durchlaufen und genießen! Im Verlauf der Tour kommt ihr noch am Multi Roitzbachschlüff und an den Tradis Reiberhiel und Hölle vorbei. Mit einem kleinen Umweg liegt auch der Tradi Berdorf Climbing in Reichweite und eventuell der Multi PERECOP, da wir diesen aber nicht gemacht haben, weiß ich nicht, ob das Final passend auf dem Weg liegt.

Um jetzt noch etwas Lust auf einen Besuch zu machen, hier noch einige Fotos:

Wenn man schon mal in der Nähe ist, lohnt sich auch ein Abstecher in den kleinen Ort Mullerthal. An der CR121 liegt der Schiessentümpel, eine Brücke über die Schwarze Ernz und ein richtiger Anziehungspunkt für Touristen. Natürlich gibt es dort auch einen Cache, um den zu finden, sollte man sich im Vorfeld aber die Fotos im Listing anschauen. Inzwischen gibt es hier auch einen virtuellen Cache. An der Straße gibt es einen größeren Parkplatz, ca. 500m von der Brücke entfernt. Am besten überquert man die Straße und läuft auf dem schmalen Pfad des Mullertrails vor zur Brücke, das ist schöner als an der Straße entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.