Der Köhlerpfad bei Hasselborn

Kleine Wanderung oder schöner Spaziergang. Vor allem zu Beginn in einer wunderbaren Landschaft, die nicht umsonst den Namen „Grünes Loch“ trägt. Flankiert wird der kurze Lehrpfad von 11 Infotafeln, die allerlei Wissen über altes Handwerk und die Kulturlandschaft liefern.

Kurzinfo:

  • Parkplatz: am Friedhof in Hasselborn
  • Länge: 3,5km
  • Dauer: 1- 1,5h
  • Höhendifferenz: 80m
  • Wegmarkierungen: Hinweisschilder „Köhlerpfad“, teilweise blauer Punkt
  • Cache ohne Umweg: Multi Hasselborner Köhlerpfad

Der kurze Rundweg startet hinter der Gaststätte „Rolandseck“, für den Anfang führt einen nun der blaue Punkt auf befestigten Wegen durch die Kulturlandschaft des „Grünen Lochs“. Obstbäume, saftige grüne Wiesen und eine hügelige, idyllische Landschaft. Danach gehts über den Bach und am Bach entlang in den Wald. Schmelzöfen, Kohlemeiler und Infos zur historischen Forstwirtschaft runden den kleinen Lehrpfad ab. Kleiner Wermutstropfen am Ende: der Rückweg folgt der Landstraße zurück ins Dorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.