Frauenschuh und Burgruine

Eine kurze Wanderung oder ein schöner Spaziergang mit einem ordentlichen Anstieg für Naturliebhaber in der Hersbrucker Schweiz: seltene Orchideen in freier Wildbahn und zum Abschluss der Tour noch eine Burgruine.

Kurzinfo:

  • Parkplatz: Wanderparkplatz in Lichtenegg
  • Länge: 6km
  • Dauer: 2,5h – 3h, abhängig von den Orchideen 😉
  • Höhenunterschied: 146m
  • Wegmarkierung: 34 als grobe Orientierung
  • Caches ohne Umweg: Multi Frauenschuh, Mystery die verlorenen Vokale

Die beste Zeit für die Wanderung ist natürlich von Mitte Mai bis Ende Juni, wenn die Orchideen blühen, man muss sich aber bewusst sein, dass man, vor allem am Wochenende, nicht alleine sein wird.

Die Rundwanderung startet in dem kleinen Dorf Lichtenegg, direkt an der Durchgangsstraße befindet sich ein Wanderparkplatz, der zur Blütezeit durchaus proppenvoll sein kann. Von dort führt ein doch recht steiler Wurzelpfad nach oben zum Startpunkt des Multis.

Vorbei an tollen Felsformationen geht es auf unterschiedlich breiten Waldwegen zu den Orchideen, die hier in größeren und kleineren Gruppen wachsen.

Unterwegs beantwortet man die Fragen des Multis, bis es dann schließlich auf der anderen Seite des Berges wieder steil nach unten geht.

An der Flanke geht es dann in großem Bogen, überwiegend im Wald, wieder zurück nach Lichtenegg. Vom Parkplatz aus ist es dann auch nicht weit zur Burgruine und dem darunter liegenden Biergarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.