Cacher kommst du nach Goessweinstein

Die Fränkische ist immer eine Wanderung wert. Zerklüfte Felsen, tolle Ausblicke, schöne Natur, Burgen und leckeres Bier. Eine gelungene Mischung für eine gelungene Wanderung. Auch hier in Gößweinstein.

Kurzinfo:

  • Parkplatz: Parkplatz unterhalb des Schwimmbads, Schützenstraße Gößweinstein
  • Länge: 7km
  • Dauer: 4h mit Pause an der Burg
  • Höhenunterschied: 260m
  • Wegmarkierung: keine
  • Caches ohne Umweg: Multi Cacher kommst du …, Tradis Bämla09 und BNR Burg Goswinstein

Der Markt Gößweinstein, bekannt für Burg und Basilika, umgeben von traumhafter Natur, ist der Ausgangspunkt des Wandermultis Cacher kommst du nach Goessweinstein. Da für den Multi aber keine Stages hinterlegt sind, gibt es diesmal natürlich keinen Track und keine Beschreibung der Wegführung, ihr sollt ja den Multicache abwandern. Aber so viel sei erwähnt: ihr kommt an einigen tollen Aussichtspunkten vorbei und, mit ganz kleinen Umwegen, auch an der Burg und an zwei Tradis. Leider passiert man die Burg doch recht früh im Wanderverlauf, wir haben es uns aber trotzdem nicht nehmen lassen, die Aussicht zu genießen und eine Kleinigkeit zu trinken.
Nicht außer Acht lassen sollte man die T-Wertung des Caches. Es sind einige schmale, steile und auch felsige Wegabschnitte dabei. Festes Schuhwerk und Aufmerksamkeit sind hier wichtig, abgesehen davon gibt es aber genügend Passagen, wo man auch einfach mal die Natur auf sich wirken lassen kann.
Also Listing ausdrucken, Schuhe schnüren und schon gehts los. Hier noch einige Fotos, um euch auf den Geschmack zu bringen:

die Burg

Blick vom Burg-Café auf Gößweinstein

felsige Pfade

Blick aufs Wisenttal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.