Besuch in Colmberg

Ein langer, gemütlicher Spaziergang auf fast immer aphaltierten Wegen rund um Colmberg. Während der Runde eröffnen sich immer wieder Blicke auf die beeindruckende Burg über der Marktgemeinde.

Kurzinfo:

  • Parkplatz: Am Markt, Colmberg, nähe Rathaus
  • Länge: 12km
  • Dauer: 3h
  • Höhenunterschied: 165m
  • Wegmarkierung: bis Auerbach „Kirsche“
  • Caches ohne Umweg: Tradis Die kleine Hexe und Blick auf Colmberg. Kleiner Umweg: Tradi Kirchbuck. Größerer Umweg: Multi Urbruch (Final liegt in entgegen gesetzter Richtung). Nach der Wanderung: Multi Kleine Colmbergrunde (S6 schon mal lesen, da kommt man während der Wanderung vorbei), Multi Billy Joel’s Großvater (lässt sich von zuhause lösen)

Gestartet wird am Rathaus von Colmberg, von dort wenige Meter Richtung Westen, um dann mit dem Kirschsymbol, dem Weg Richtung Kläranlage zu folgen.

Der Weg biegt nach der Anlage links ab und führt über Felder langsam nach Meuchlein. Im Ort dann rechts und kurz vor dem Ortsausgang nach links wieder über die Felder die Steigung hinauf. Oben nach der Bank links abbiegen und parallel zur Staatsstraße auf dem Wiesenweg Richtung Bauzenweiler. Kurz vor dem Ort geht es über die Straße und leicht hinauf nach Auerbach. In der Mitte des Dorfes beginnt der Multi Urbruch, leider liegt der Final in entgegen gesetzter Richtung zur Wanderung (ca 1,5km extra). Man durchquert Auerbach, lässt die Fahrstraße links liegen und die letzten Häuser rechts. Kurz vor dem Tradi Die kleine Hexe biegt ein asphaltierter Weg nach links ab und führt, mit der Burg im Blick, wieder Richtung Colmberg. Hinab ins Tal überquert man die Staatsstraße und folgt dem Feldweg Richtung Waldrand. Nun hält man sich links, vorbei am Lehrbienenstand und kurz darauf rechts mit dem Wiesenweg nach oben in den Wald. Man hält sich mit dem Europäischen Wasserscheidenweg links und folgt, nach etwa 600m, dem schmalen, steilen Weg rechts nach oben bis man den Wanderparkplatz auf der Schulzenhöhe erreicht. Vom Parkplatz geht es nun in westlicher Richtung die Straße entlang zur Burg. Unterwegs bieten sich immer wieder schöne Ausblicke auf den Ort und Burg.

Wer möchte, biegt auf dem Weg nach unten kurz zur Burg ab, diese ist allerdings nur von außen zu besichtigen, im Inneren befinden sich ein Restaurant und ein Hotel. Auch auf dem letzten Teil des Weges, zurück in den Ort, bieten sich immer wieder schöne Ansichten der Burganlage.


Wer möchte, kann im Anschluss noch den kleinen Stadtrundgang abgehen, vom Final bietet sich nochmals ein toller Ausblick.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.